Cote d'Azur 2002
linestri.gif (503 Byte)

Mit Motorwind mussten wir die 27 sm von St. Maxim zur Insel Port Cros zurücklegen. Es ist inzwischen der 1. Oktober, und wir schwimmen immer noch im Meer. Hier ist ein Naturschutzgebiet, ja ich möchte sagen ein Naturparadis.

Wasser ist hier auf der Insel knapp, nur eine Stunde täglich wird der Hahn geöffnet, und auch nur für einen Kanister Trinkwasser pro Yacht.

Übrigens trafen wir hier nette Kölner Segler, die mit einer Flotille von sieben Charterbooten ebenfalls hier übernachteten. Gruß an alle Kölner, die hier lesen :-)

 

Im Hafen von Port Cros,

in dieser idyllischen Bucht (und nicht nur hier) führt Kapitän Josef das Logbuch

Hoch überm Hafen liegt der kleine Friedhof der Insel

WEITER  zurück

 

RENBO   2001  2002  2003   Techn.Daten  Ansichten  Madine  Das Revier   Der Club   Bacchus   Reisen   TörnberichTe

HOME    SITEMAP   Gästebuch