Helmut Jakob

Ein Segeltörn im toskanischen Archipel
So ging's los

Unser Törn - ein Klick vergrößert das Bild in einem neuen Fenster
zum Vergrößern hier klicken

Von Saarbrücken nach Punta Ala sind es etwa 1040 km. Wir fuhren durch das Elsass, passierten bei Basel die schweizer Grenze, erwarben für etwa 50 Fränkli die Autobahnplakette und weiter ging's durch den Gotthard-Tunnel durchs Tessin Richtung Mailand. Wir wählten von dort zur Abwechslung die Strecke über Genua entlang der ligurischen Küste. Diese Strecke ist landschaftlich sehr reizvoll, es gibt sehr viele Tunnels, daher ist sie etwas anstrengender als die Alternative über Parma. In Italien muss man pro Wegstrecke mit ca. 75 DM für Autobahngebühren rechnen. Ohne zu rasen, haben wir für die Anfahrt gut 12 Stunden gebraucht.

Noch am Ankunftsabend räumten wir den Proviant ein und lösten die ersten Probleme. Peter hatte uns die falschen Bootsschlüssel mitgegeben, aber die »Lisa« war nicht verschlossen und auf der Werft bekamen wir den Zündschlüssel für den Diesel. Am nächsten Morgen baten wir einen Werftmitarbeiter uns das Schloss zum Behälter mit den Gasflaschen aufzubohren. Nach mehr als einem Jahr Stillstand waren die Batterien hinüber, wir lästerten schon, wer »anschieben« muss, aber noch im Laufe des Vormittags schafften es die beiden Solarpaneele, die Batterien soweit aufzuladen, dass wir den Diesel starten konnten. Nach einem kurzen Probeschlag vor der Küste kehrten wir in die »Cantiere Navale« von Punta Ala zurück, weil uns ein Werftmitarbeiter noch ein Elektrokabel für den Landanschluss besorgen wollte.

 
     Kurs Elba  

Um 15 Uhr legten wir Richtung Elba ab und erreichten nach gut drei Stunden und ca. fünfzehn Seemeilen Porto Azzurro (ca. 3000 Einw.) an der Ostküste. Auf dem letzten kleinen Bild: mein "Mit-Kapitän" Josef am Steuer der LISA.

Hier geht es weiter nach Portoazurro 
Oder willst Du lieber zurück zur Vorgeschichte? 

                           

RENBO   2001  2002  2003   Techn.Daten  Ansichten  Madine  Das Revier   Der Club   Bacchus   Reisen   TörnberichTe

HOME    SITEMAP   Gästebuch